Immunsystem Hacks für bessere Abwehrkräfte

Stress lässt sich nicht immer vermeiden. Chronischer Stress unterdrückt jedoch dein Immunsystem. Gepaart mit falscher Ernährung und zu wenig Bewegung kommt es schnell zu regelmäßigen Infekten, stillen Entzündungen und sogar Reizbarkeit. Wir haben für dich 8 wertvolle Hacks zusammengestellt, die du ganz einfach in deinen Tag integrieren kannst, um deine Abwehrkräfte zu stärken.

Hack 1: Überschüssige Cortisolproduktion vermeiden

Das Stresshormon Cortisol kann die Wirksamkeit deines Immunsystems unterdrücken. Je höher der Cortisolspiegel ist, umso anfälliger bist du für Infektionen.

Glücklicherweise kannst du eine überschüssige Produktion von Cortisol vermeiden. Wie, erfährst du im ersten von unseren 8 Immun-Hacks

Hack 2: Cortisolspiegel senken

Stress lässt sich bekanntlich nicht immer vermeiden. Du hast aber die Möglichkeit, Cortisol auf natürliche Weise abzubauen. Wie du das ganz einfach in deinen Alltag einbauen kannst, erfährst du nun im zweiten von 8 Immun-Hacks.

Hack 3: Was sind Antioxidantien

Antioxidantien sind zum Synonym für gute Gesundheit geworden. Aber was sind eigentlich Antioxidantien?

Heute erfährst du, wie Antioxidantien wirken und wie du ausreichend davon zu dir nehmen kannst, um dein Immunsystem zu stärken.

Hack 4: Lebensmittel mit der höchsten antioxidativen Wirkung

In einer groß angelegten Studie wurden über 3.000 Lebensmittel auf ihre antioxidative Stärke gemessen. In dem vierten von 8 Hacks haben wir für dich die Lebensmittel mit der höchsten Dichte an Antioxidantien zusammengestellt.   

Hack 5: Stille Entzündungen: Wie Du sie erkennst

Hast du schon mal was von „stillen Entzündungen“ gehört? Diese Entzündungen entstehen zum großen Teil durch die Ernährungsweise. Die gute Nachricht daran ist, dass du so sehr einfach etwas dagegen unternehmen kannst.

Hack 6: Entzündungshemmende Lebensmittel: Die Top 7

Solltest Du chronische Schmerzen haben, kann das auf eine Entzündung zurückzuführen sein. Eine anti-entzündliche Ernährung kann daher eine große Hilfe sein. Es gibt einige Nahrungsmittel, die entzündungshemmende Wirkung haben und gleichzeitig schnell zu verarbeiten sind. 

Hack 7: Intervallfasten für unsere Abwehr

Intervallfasten ist im Trend, und sicher hast du auch schon davon gehört. Prominente, Spitzensportler und Ärzte schwören auf Intervallfasten und seine positiven Effekte wie z. B. Gewichtsabnahme, Energiesteigerung und eine Verbesserung der Gesundheit.

Aber was genau ist Intervallfasten? Das erklären wir dir im vorletzten der 8 Immun-Hacks.

Hack 8: Die Vorteile von Intervallfasten

Intervallfasten bietet eine Reihe gesundheitlicher Vorteile, die wissenschaftlich belegt sind. 

Es ist im Trend, aber keine Modeerscheinung. Wir haben für dich die allerwichtigsten Vorteile zusammengestellt und möchten dich dazu begeistern, es auszuprobieren.

Hier geht es zum achten und letzten Immun-Hack.

Hier findest Du Deine Rezept Tips zum ausdrucken.

GEWINNSPIEL:

„Mitmachen und 50 € Gutschein erhalten sowie die Chance auf 1 von 3 Flaschen veganes Norsan Omega 3 Öl im Wert von 27 €.“

Gewinn Immunsystem Boost - Norsan Omega 3

In diesen Zeiten ist unser Immunsystem mehr gefragt denn je!

Störungen oder Schwächen des Immunsystems können zahlreiche Erkrankungen hervorrufen oder begünstigen. Mögliche Folgen eines nicht funktionierenden Immunsystems sind Infektionen mit krankhaften Erregern bis hin zur Verbreitung von Krebszellen.

Auch Erkältungsviren und Bakterien können eine ernste Bedrohung darstellen und wir müssen uns auf unsere Abwehrkräfte verlassen können. Mit dem, was wir als „normale“ Nahrung einstufen, können wir unsere Abwehrkräfte jedoch nicht stärken. 

Störungen oder Schwächen des Immunsystems können zahlreiche Erkrankungen hervorrufen oder begünstigen. Mögliche Folgen eines nicht funktionierenden Immunsystems sind Infektionen mit krankhaften Erregern bis hin zur Verbreitung von Krebszellen.

Auch Erkältungsviren und Bakterien können eine ernste Bedrohung darstellen und wir müssen uns auf unsere Abwehrkräfte verlassen können. Mit dem, was wir als „normale“ Nahrung einstufen, können wir unsere Abwehrkräfte jedoch nicht stärken. 

Die Basis einer gut funktionierenden Abwehr liegt im Darm. Dort befinden sich 70 % unserer Immunzellen. Auch unsere Leber spielt eine zentrale Rolle für einen Krankheitsnährboden: viele von uns haben eine völlig überlastete mit Giftstoffen besiedelte Leber.

Wenn die Leber nicht mehr richtig arbeiten kann und unsere Darmflora aus dem Lot ist, können wir krank werden. Unser Darm, unsere Leber und alle anderen Organe brauchen frisches, gesundes Essen um mit ausreichend Nährstoffen versorgt zu werden und unsere Abwehr zu stärken. 

Was ist wichtiger als Deine Gesundheit? Je stärker Deine Abwehr, desto gesünder hältst Du Dich!

Ich bin Angela Julie, Gründerin von Reset Yourself

Für mich ist es eine Herzensangelegenheit, Menschen und somit auch Dir dabei zu helfen, gesünder zu werden, und zwar aus eigener Kraft mit Hilfe der Natur.

Ich selbst litt über 20 Jahren an gesundheitlichen Problemen, bis ich meine Ernährung Schritt für Schritt umstellte. Meine Ergebnisse: chronische Rückenschmerzen sind so gut wie weg, Allergien (Nahrungsmittel, Tierhaar, Staub, Pollen) weg, Erschöpfung und dauernde Müdigkeit weg, Blähbauch weg, Migräne weg. Insgesamt nehme ich seitdem auch keine Erkältung und Grippe mehr mit. Seit 2 Jahren war ich nicht einmal krank.

Nachdem meine Mutter sehr hohe Cholesterinwerte hatte und  übergewichtig war, begann ich ein Ernährungskonzept für sie zu schreiben. Gleichzeitig half ich ihr dabei, das, was wir machten auch tiefer zu begreifen (mindset change). Meine Mutter nahm als Folge 18 kg ab, änderte ihren Bezug zu „ungesunden“ Lebensmitteln und erfreut sich bester Gesundheit. So beschloss ich neben meiner Arbeit als TV & Event-Moderatorin, ein Studium zur Ernährungsberaterin zu absolvieren.

Mittlerweile habe ich ein ganzes Team, das für RSY Aufklärungsarbeit leistet und allen Menschen helfen möchte, die Wahrheit über unsere Lebensmittel und ihre Folgen zu erfahren. „Nimm Deine Gesundheit selbst in die Hand!“

Störungen oder Schwächen des Immunsystems sind die Basis zahlreicher Erkrankungen.

Reset Yourself, von Ärzten empfohlen:

„Eine gute und ausgewogene Ernährung ist der Schlüssel zu einem gesunden und erfüllten Leben. Gutes Essen ist Heilung für Körper und Seele und wird in unserer heutigen Zeit immer schwieriger umzusetzen.

Das Programm „Reset yourself“ hilft Dir einfach und sehr gut verständlich beim Einstieg in eine neue Lebensweise. Ob auf Dauer oder nur als „Detox-Phase“ – eine Verbesserung Deiner Lebensqualität ist garantiert. Ich empfehle es gerne – auch in meiner Praxis – weiter.“

Ruth Biallowons, Fachärztin für Allgemeinmedizin

Die Kontrolle über Deine Gesundheit zu gewinnen, startet mit dem ersten gesunden Bissen.

Ein Beispieltag aus einem Reset Yourself Kurs?

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Siegel von Provenexpert zu laden. So erhalten Sie einen Eindruck unserer Arbeit durch gesammelte Bewertungen.

Inhalt laden

Das sagen unsere Kunden über die Reset Yourself Kurse:

Der Detox Kurs von Reset Yourself war für mich persönlich eine große Hilfe und Stütze einen neuen Weg einzuschlagen. Ich habe jetzt endlich eine gesunde Verdauung, eine sehr schöne und reine Haut und viel mehr Energie als früher.

Yana Gulnik

Schon am 3. Tag war ich nicht mehr chronisch müde. Und das ganz ohne meinen Kaffee am Morgen!
Ich habe während Eures Programms entdeckt, welche Lebensmittel und Getränke mir Energie schenken und habe seitdem Power ohne Ende.

Dogan Altindag

Meine Verdauung und mein Stoffwechsel haben sich durch Euren Kurs sehr zum Positiven
verändert: ich habe 6 kg abgenommen und integriere meine Lieblingsrezepte von Euch weiter im Alltag. Danke für die Starthilfe. Ich bleibe dran!

Jennifer Camdereli

Dieser Kurs hat mein komplettes Ernährungsverhalten verändert. Er war die Basis dafür, dass ich im vorletzten Jahr 16 kg abgenommen habe und mein neues Gewicht dauerhaft und mit viel Spaß am Essen halte. Gesund kann so lecker sein.

Elke Heller

Mein Ziel meine Gesundheit zu unterstützen und mein Immunsystem auf Vordermann zu bringen habe ich erreicht. Gerade das Mindset Change Programm ist unfassbar wertvoll und mir bisher so auch noch nicht untergekommen. Dadurch ändert sich wirklich nahhaltig etwas im Ernährungsbewusstsein.

Nicole Mast

I cannot believe how quickly I could see and feel benefits from eating healthy food. Everything changed within days. This is a course I am highly recommending to all my clients.

Rebecca Wilson

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video-Feedback von Lucia Olesova nach dem Immunsystem Boost Kurs (1 Woche)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video-Feedback von Aadi nach dem Immunsystem Boost Kurs (1 Woche)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video-Feedback von Jennifer Camdereli nach dem Immunsystem Boost Kurs (1 Woche)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video-Feedback von Rebecca Wilson nach dem Immunsystem Boost Kurs (1 Woche)

Unsere Kurse sind: milchfrei, glutenfrei, zuckerfrei und generell pflanzenbasiert, also vegan.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Kann ich in 7 Tagen mein Immunsystem stärken?

Unser Immunsystem ist Tag und Nacht im Einsatz und arbeitet extrem effektiv. Man schätzt, dass täglich Milliarden Abwehrzellen nachproduziert werden – eine gigantische Leistung! Glücklicherweise können wir einiges dafür tun, um unserer Abwehr den Rücken freizuhalten. Experten haben schon oft bewiesen, dass unsere Ernährung ca. 80 % unserer Gesundheit beeinflusst. Das Lieblingsessen Deines Immunsystems sind frische, möglichst wenig verarbeitete oder schonend gegarte Lebensmittel. Wer 7 Tage lang keine Giftstoffe aufnimmt und naturbelassen, pflanzenbasiert isst, potenziert sein Immunsystem auf ein Maximum. Am besten bleibst Du danach einfach dran. 

Wie muss ich mich vorbereiten?

Wir empfehlen Dir eine Vorbereitungswoche vor der eigentlichen Immunsystem Boost Woche einzulegen. Diese ist sehr übersichtlich und ganz einfach in Deinen normalen Alltag zu integrieren. Du erhältst sie sofort nach Kauf unseres Kurses per Email und unterstützt damit Deinen Entgiftungsprozess optimal.  

Benötige ich besonderes Küchenequipment?

Alle Rezepte sind darauf ausgelegt, dass Du ohne komplizierte Küchengeräte auskommst. Es kommen Smoothies in unserem Programm vor. Dafür wäre es toll, wenn Du einen Mixer, besser noch Hochleistungsmixer hättest. Wenn Du keinen hast und auf lange Sicht auch keinen anschaffen möchtest, könntest Du Dir einen Mixer bei Freunden oder Nachbarn für eine Woche ausleihen. Oder Du läßt den Smoothie einfach weg, bzw Du kannst die Smoothiezutaten auch so verzehren. Dan wäre es gut, wenn Du einen Spargelschäler hättest oder alternativ einen Zucchinihobel (das würde Zeit sparen). Eine konkrete Geräteempfehlungen (inkl. Kauflinks) bekommst Du nach Registrierung von uns.

Kommen in Eurem Kurs auch Nahrungsergänzungsmittel vor?

Unser Kurs kommt komplett ohne Nahrungsergänzungsmittel aus. Wir arbeiten lediglich mit frischen, hauptsächlich unverarbeiteten Lebensmitteln. In der Vorbereitungswoche (optional, wenn Du sich machen willst), empfehlen wir Dir mit Bittersalz zu arbeiten. In der Kurswoche empfehlen wir Basenpulver, Gerstengraspulver und Spirulinapulver. Eine genaue Empfehlungsliste über alle Nahrungsergänzungsmittel, die Du optional hinzu nehmen kannst, erhältst Du nach Registrierung.

Was ist, wenn ich Unverträglichkeiten oder Allergien habe?

Alle unsere Rezepte sind milchfrei, Ei-frei, glutenfrei, zuckerfrei und Tiereiweiß-frei, kurz: pflanzlich vollwertig/vegan. Solltest Du eine Nuss-Allergie haben, dann lasse die Nüsse weg, bzw ersetze sie durch Nüsse die von Dir vertragen werden. Vorsichtshalber kommen in unseren Rezepten keine Haselnüsse vor.

Kann ich das Programm wirklich in meinen Alltag integrieren?

Wir haben darauf geachtet, dass alle Rezepte so schnell und so einfach zuzubereiten sind, wie möglich. Unser Tipp: starte an einem freien Wochenende zum Eingrooven. Wenn Du im Büro arbeitest, dann bereite Dir Dein Lunch to go vor. Auch die Smoothies kannst Du mitnehmen. Es wäre aber besser, wenn Du in der Kurszeit keine Geschäftsreisen durchführen musst.

Was kann ich realistisch erwarten? Wie wird es mir gehen?

Da Du in der Immunsystem Boost Woche nicht nur Deine Abwehr stärkst, sondern auch sanft entgiftest und sanft entsäuerst, könnte es passieren (je nachdem wie stark Dein Körper entgiften muss), dass Du in den ersten 2 Tagen ganz leichte Kopfschmerzen bekommst. Dies kannst Du aber regeln, wenn Du die Vorbereitungswoche vorab machst. Spätestens am 3. Tag wirst Du Dich energetisch aufgeladen fühlen, ausgeglichener, aktiver, klarer, fokussierter, leichter und  gesünder fühlen. Auch kann es gut sein, dass Deine Verdauung schon in den ersten Tagen richtig auf Trapp kommt, dass Du eventuell öfter zu Toilette musst.

Was ist, wenn ich nicht abnehmen will?

In der Regel nehmen unsere Kursteilnehmer ab, weil der Körper entgiftet und ungesunde Lebensmittel mit viel Fett einfach mal weggelassen werden. Aber wir haben auch viele Kunden, die gar nicht abnehmen möchten. Hier raten wir dazu einfach mehr Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln, Süsskartoffeln und Nüssen zu essen, aber auch mehr Avocado, Samen und Trockenobst.

Kann ich den Kurs machen, wenn ich schwanger oder stillend bin?

Im Grunde genommen, bist Du was Nährstoffe betrifft vielleicht sogar besser versorgt, als während Deiner bisherigen Ernährungsweise (das ist individuell). Es gibt keinerlei Lebensmittel in diesem Programm, die Dir oder Deinem Kind schaden könnten. Wenn Du ganz sicher gehen möchtest, sprich Dich bitte nochmal mit Deinem Arzt ab, da wir keine medizinischen Aussagen treffen dürfen!

Können meine Kinder auch mitmachen?

Unsere Kursrezepte sind auch für Kinder geeignet. Eure Kinder kommen in den Genuss vieler frischer, unverarbeiteter Lebensmittel, die zuckerfrei, glutenfrei und milchfrei sind. Die meisten Kinder lieben frisches Obst und Gemüse, leckere Suppen und Salate. Probiert es einfach aus. Ihr könnt nichts falsch machen und wir haben bisher nur positives Feedback von Familien mit Kindern bekommen.

Wie lange und wie oft kann ich den Kurs nutzen?

Du bekommst nach Anmeldung Deinen persönlichen Zugangscode zugeschickt. Den Kurs kannst Du danach so häufig durchführen, wie Du möchtest. Dein Zugang ist zeitlich nicht begrenzt. Wir empfehlen Dir, mindestens 2 – 3 Mal pro Jahr eine sanfte Entgiftung durchzuführen. 

Was ist, wenn mir der Kurs nicht gefällt?

Du wirst den Kurs lieben, aber Du gehst bei uns kein Risiko ein. Du kannst Dir alles in Ruhe anschauen und erhältst von uns eine 14-tägige Geld-zurück Garantie. Dazu musst Du uns einfach nur den Grund dafür per Email schreiben und wir überweisen Dir Dein Geld zurück.

Was passiert nach den 7 Tagen?

Nach Abschluss des Kurses, bekommst Du von uns noch eine Email mit wertvollen Tipps, um auch im Alltag dran zu bleiben und Dein Immunsystem weiter zu unterstützen. Ausserdem bist Du als Teilnehmer des Immunsystem Boost Kurses dazu ermächtigt, 50 % auf unseren 2-wöchigen Detox Your Life Kurs zu erhalten. Sprich uns einfach drauf an!

DEINE FRAGE IST NICHT DABEI? MELDE DICH GERN PER EMAIL BEI UNS!

kontakt@reset-yourself.info